BigCommerce ermöglicht GourmetFuel ein Sammelsurium an E-Commerce-Erfolgen

Erfahren Sie, wie anpassungsfähig, kosteneffizient und zuverlässig BigCommerce ist und warum es auf diese Weise aufgebaut wurde.

https://images.ctfassets.net/wowgx05xsdrr/fc8AbCRqOyXvD1x9Kr1TB/3c974601f80d1e1903e9b3e5e6a3f034/case-study-device-laptop-gourmet-fuel.png

39 %

Anstieg der Konversionsrate

164 %

mehr Aufträge

239 %

Umsatzsteigerung

Leistungskennzahlen vergleichen Januar 2022 mit Januar 2020.

Nehmen Sie sich die Mühe, sich gesund zu ernähren

Essen ist Treibstoff für den Körper und GourmetFuel, ein Essenslieferdienst mit Sitz in Dublin, Irland, weiß das wahrscheinlich besser als jeder andere. Seit 2014 hat sich dieses digital native Unternehmen auf die Kreation und Bereitstellung köstlicher, gesunder Küche spezialisiert. 

GourmetFuel versteht, dass man sich manchmal einfach nur gesund ernähren möchte und nicht darüber nachdenken muss. Sein Service befreit gesundheitsbewusste und zeithungrige Kunden vom lästigen Abwiegen, Zubereiten und Zählen von Kalorien. Ein Team aus Köchen und Ernährungsberatern kümmert sich um den Geschmack und zeitraubende Details.

„Das Konzept bestand also darin, eine Online-Website einzurichten, auf der die Leute ihre Bestellungen aufgeben können und unsere Produktionsanlagen die Lebensmittelzubereitung und die Lieferung an die Haustür an jeden beliebigen Ort im Land übernehmen können“, sagte GourmetFuel-Geschäftsführer Rob Buckley.

HERAUSFORDERUNG

Bei so vielen Plugins kaputt

Chargebee, ein Abonnementabrechnungs- und Umsatzmanagementsystem, war die erste E-Commerce-Plattform von GourmetFuel. Das Unternehmen wechselte bald zu WooCommerce und musste in das eintauchen, was Rob nannte: Die wunderbare Welt der Plugins … 67 davon, um genau zu sein.

„Der Versuch, so viele verschiedene Softwareteile, fast 70, nahtlos zusammenarbeiten zu lassen, war wie der Versuch, Katzen zu hüten. Wir haben WooCommerce-Abonnements und viele verschiedene Plugins von Drittanbietern verwendet. Wenn bei einer Software jemals etwas schief ging, mussten wir Entwickler um Hilfe bitten und versuchen herauszufinden, welche Nadel in einem Nadelstapel die Ursache des Problems war. Außerdem waren wir stark auf Exporte angewiesen und nutzten Tabellenkalkulationen, um Bestellinformationen von Kunden zu verarbeiten und Pläne für die Essensproduktion zu erstellen“, sagte Buckley.

Im Jahr 2018 begann GourmetFuel mit der Suche nach einer E-Commerce-Plattform, die eine bessere Lösung für das Unternehmen darstellen würde.

LĂ–SUNG

BigCommerce ist alles, was Sie brauchen

GourmetFuel hat einen Blick auf Shopify geworfen und sogar darüber nachgedacht, WooCommerce zum Laufen zu bringen. Doch als das Unternehmen BigCommerce entdeckte, war die Suche nach einer neuen Plattform bald vorbei. „Nachdem wir BigCommerce gefunden hatten, mussten wir nicht lange suchen. Die Plattform hat für uns alle Erwartungen erfüllt. Und was noch besser ist: Es hat ein paar Kriterien erfüllt, von denen wir nicht einmal wussten, dass sie angekreuzt werden müssen“, sagte Buckley.

Rob fand BigCommerce weniger kompliziert als andere Plattformen und war beeindruckt, dass die Plattform über eine bessere Supportstruktur zur Verbesserung der Betriebszeit verfügte. „Bei BigCommerce ist die Ausfallzeit unserer Plattform von 10 % auf weniger als 1 % gesunken“, sagte Buckley.

Dank der Entwicklungsagentur Be A Part Of ist auch der Abonnementdienst effizienter geworden. Die Agentur hat die MINIBC-App entwickelt, die den Kauf von Abonnements im GourmetFuel-Shop ermöglicht.

„GourmetFuel kam ursprünglich mit der Notwendigkeit zu uns, die Art und Weise, wie Abonnementprogramme verwaltet werden, zu verändern. Sie benötigten eine Lösung, deren Betrieb besser skalierbar ist und die den Kunden gleichzeitig die Möglichkeit bietet, Abonnements mit einem vollständigen Überblick über ihre Bestellungen und Zutaten zu erstellen und zu verwalten. Vor diesem Hintergrund haben wir mit GourmetFuel zusammengearbeitet, um einen FuelWizard zu entwickeln, der dazu beitragen würde, ihre maßgeschneiderten Essensabonnementprogramme und ihren Kundenstamm deutlich zu vergrößern“, sagte Arman Iranpour, Business Development Director von Be A Part Of.

Arman teilte mit, dass die Lösung die Nutzung von MINIBC Recurring Billing & Vaulting zusammen mit einer benutzerdefinierten Front-End-Anwendung beinhaltete, die Be A Part Of mit vielen einzigartigen benutzerdefinierten Anforderungen entwickelt hat. 

„Zu diesen Anforderungen gehört ein Bewertungstool, das den Kalorienbedarf des Kunden berücksichtigt, um ihm einen entsprechenden Speiseplan zu erstellen, sowie ein vollständig verwaltetes Wochenprogramm, das es Kunden ermöglicht, ihre Abonnements auf Kalorien- und Mikronährstoffebene zu verwalten“, sagte Iranpour.

Die schwere Arbeit der Website- und Seitenentwicklung wird den Agenturentwicklern überlassen. Das GourmetFuel-Team kann jedoch Inhalte aktualisieren und neue Blog-Beiträge hochladen und tut dies auch. „[BigCommerce] war sehr einfach zu bedienen. Es erfordert nicht viel Schulung und geht recht schnell, wenn wir Änderungen vornehmen oder eine neue Seite hinzufügen müssen“, sagte Buckley.

GourmetFuel hat sein Enterprise Resource Planning (ERP)-Tool Odoo als Ergänzung zur BigCommerce-Frontend- und Abonnementverwaltungssoftware konfiguriert. Es verwaltet alle Produktinformationen der Website und integriert alle Kundenaufträge in optimierte Produktionspläne. Zu den weiteren Funktionen des GourmetFuel ERP-Systems gehören Customer Relationship Management (CRM), automatisiertes Marketing, Abrechnung, Buchhaltung, Fertigung, Lager- und Bestandsverwaltung. Auch Integrationen für Facebook, Instagram und Google Analytics sind mit dem Shop verbunden. 

„Und das ist die Einfachheit des Übergangs von fast 70 verschiedenen Apps auf WooCommerce zu BigCommerce. BigCommerce ist alles, was wir brauchen“, sagte Buckley. 

„Bei BigCommerce ist die Ausfallzeit unserer Plattform von 10 % auf weniger als 1 % gesunken.“

Rob Buckley, Geschäftsführer, GourmetFuel

„Und das ist die Einfachheit des Übergangs von fast 70 verschiedenen Apps auf WooCommerce zu BigCommerce. BigCommerce ist alles, was wir brauchen.“

ROB BUCKLEY GESCHĂ„FTSFĂśHRER, GOURMETFUEL

Fallstudie Gerät Tablet Gourmet-Kraftstoff

ERGEBNISSE

Erfolgreich mit einem vereinfachten System

Das von GourmetFuel entwickelte ERP-System ermittelt auch den Nährwert seiner Produkte. Durch die einfache Erstellung ausreichender benutzerdefinierter Felder innerhalb eines Produkts konnte GourmetFuel alle Informationen relativ einfach BigCommerce zuordnen, sodass Kunden einfacher verstehen, was sie essen und welche Vorteile dies für ihre Gesundheit hat. Bisher ist dies die einzige Website ihrer Art, die diesen zusätzlichen Detaillierungsgrad bietet. 

"Wir haben eine Reihe von API-Skripten entwickelt, mit denen wir unsere Produktinformationen aus dem ERP-System über diese Skripte übertragen können, um alle Produkte in unserem BigCommerce-Shop aufzufüllen. Die Abonnement-Software kann diese Produkte dann in der vom Kunden gewünschten Weise kombinieren und zukünftige Abonnementbestellungen erstellen. Ich war angenehm überrascht, wie einfach es war, die APIs und die Skripte zwischen den beiden Systemen zu erstellen. Das wirklich Interessante war, dass wir die Auftragsdaten in unser ERP-System eingeben konnten, um genaue und effiziente Produktionspläne zu erstellen, die Qualitätskontrolle zu verbessern und den Abfall zu reduzieren."

BLICK IN DIE ZUKUNFT

Weltweit Gutes servieren

„Der Wechsel von WooCommerce zu BigCommerce war etwas nervös und beängstigend, aber im Nachhinein ist es der beste Schritt, den wir je für unser Unternehmen gemacht haben“, sagte Buckley.

Der Erfolg, den GourmetFuel seit seiner Einführung bei BigCommerce erlebt hat, hat Träume von einer internationalen Expansion auf die Roadmap des Unternehmens gesetzt. „Sobald wir bei BigCommerce starteten, sahen wir, wie unsere Verkäufe anstiegen. Deshalb planen wir, unseren Service ab diesem Jahr international anzubieten. „Es wäre für uns einfach, mehrere Geschäfte für verschiedene Marktplätze zu erstellen und diese in unser ERP-System einzubinden“, erklärte Buckley.

Zu den potenziellen Märkten für die Expansion von GourmetFuel gehören die Vereinigten Staaten, Australien, die Vereinigten Arabischen Emirate, Südafrika und Länder in ganz Europa. Welche Richtung das Unternehmen auch einschlägt, BigCommerce ist bereit, GourmetFuel bei der Entwicklung eines Erfolgsrezepts zu unterstützen.

„Der Wechsel von WooCommerce zu BigCommerce war etwas nervös und beängstigend, aber im Nachhinein ist es der beste Schritt, den wir je für unser Unternehmen gemacht haben.“

ROB BUCKLEY GESCHĂ„FTSFĂśHRER, GOURMETFUEL

Veröffentlicht: Februar 2024

Mehr Informationen zu diesen Themen

Mehr Erfolgsgeschichten

Read Case StudyCase study thumbnail woodland hills wine company

Woodland Hills Wine Company

Zum Artikel