Combat Corner erreicht mit BigCommerce eine blitzschnelle Website-Geschwindigkeit

Erfahren Sie, wie anpassungsfähig, kosteneffizient und zuverlässig BigCommerce ist und warum wir es so entwickelt haben.

Combat Corner-Fallstudie Laptop

431 %

allgemeine Leistungssteigerung

604 %

Verbesserung des Geschwindigkeitsindex

328 %

Verbesserung des First Contentful Paint

Der Kampf um die Vorreiterrolle

In der Welt der Kampfkünste und des Kampfsports entscheidet die Qualität der Ausrüstung über das richtige Training und die Verbesserung der Kampffertigkeiten.

Als er merkte, wie sehr es an professionellem Equipment mangelte, das der Intensität dieser Sportarten standhalten konnte, gründete der ehemalige professionelle MMA-Kämpfer Dan LaSava Combat Corner.

Seit der Gründung im Jahr 2007 hat sich Combat Corner zu einem führenden Hersteller von Kampfsportausrüstung entwickelt. Die weltweit erfolgreiche Marke dominiert den B2B-Markt bei der Ausstattung von Kampfsportstätten mit professioneller Ausrüstung, die selbst den härtesten Schlägen standhält. Vor Kurzem hat das Unternehmen begonnen, in den B2C-Markt zu expandieren, um Kämpfer:innen den Erwerb ihrer eigenen hochmodernen Ausrüstung zu ermöglichen. 

Im Laufe der Jahre hat sich Combat Corner zu einem florierenden Akteur in der Kampfsportbranche entwickelt. Allerdings kam es im Zusammenhang mit der E-Commerce-Plattform zu einigen Rückschlägen, die die Wachstumsmöglichkeiten des Unternehmens einschränkten. Es wusste, dass es eine robustere E-Commerce-Lösung benötigte, um weiter zu wachsen.

HERAUSFORDERUNG

Zeit für eine neue Lösung

Vor dem Wechsel zu BigCommerce hatte Combat Corner Probleme mit der Plattform, auf der ihr Online-Shop gehostet war. 

Das Team hatte Schwierigkeiten mit der Seitengeschwindigkeit. Die langen Seitenladezeiten wirkten sich negativ auf das Benutzer:innenerlebnis aus. Zudem war die Plattform nicht intuitiv und das Team hatte Probleme bei der Verwaltung und Aktualisierung der Seite. Diese Faktoren schränkten die Skalierbarkeit von Combat Corner ein – weshalb die Marke zu dem Schluss kam, dass es so nicht weitergehen konnte.

Nach einiger Recherche stieß Combat Corner auf BigCommerce und baute den Shop mit einem Stencil-Thema neu auf. Nach dem Plattform-Wechsel stellte sich bereits Erfolg ein; doch dann bemerkte das Team, dass BigCommerce sich in Richtung Headless-Commerce entwickelte und kam zu der Einschätzung, dass dieser Ansatz viel besser zu seinen E-Commerce-Zielen und der Verwaltung der Seite passte.

„BigCommerce hat einen Vorstoß in Richtung headless gewagt und dieser innovative Ansatz sagte mir zu. Wir fanden, dass dieser Weg für uns in Bezug auf unseren Tech Stack und die Performance zielführend ist, ohne dass wir all unsere Backend-Systeme umstellen müssen“, so Rob Capili, Digital Marketing Manager bei Combat Corner.

„BigCommerce hat einen Vorstoß in Richtung headless gewagt und dieser innovative Ansatz sagte mir zu.“

Rob Capili Digital Marketing Manager, Combat Corner

LĂ–SUNG

Erfolge einfahren mit headless

Zur Erstellung der Headless-Seite ging Combat Corner eine Partnerschaft mit Click Here Labs ein und arbeitete gemeinsam mit seinem BigCommerce Customer Success Manager an der Umsetzung dieser Vision. Zusammen entwickelten sie einen der ersten Online-Shops mit einem Headless-React-Frontend auf Basis der Atlas-Plattform von WordPress Engine und einem auf BigCommerce basierenden Headless-Backend.

Die Leistungsfähigkeit der Headless-Lösung ermöglichte es Combat Corner, das WordPress-Framework problemlos zu integrieren, ohne das BigCommerce-Backend auf eine neue Plattform umstellen zu müssen.

„Jetzt, wo unsere Seite headless ist, arbeiten wir viel mit beidem, WordPress und BigCommerce. Die Integration des Backend- mit dem Frontend-System läuft ziemlich reibungslos", bemerkt Capili.

Die Freiheit und Flexibilität eines Headless-Modells haben die Fähigkeit des Teams zur Verwaltung und Aktualisierung der Seite und zur Verbesserung des Kund:innenerlebnisses erheblich verbessert. Daher haben sie auch das Erscheinungsbild des Combat Corner-Online-Shops neu gestaltet und bieten Kund:innen jetzt eine leicht zu bedienende Seite, die die Marke vollständig verkörpert.

„Die Leute lieben unsere neu gestaltete Seite. Sie wirkt ziemlich individuell und wir haben gutes Feedback für das Design bekommen“, so Capili.

Darüber hinaus hat sich die Ladegeschwindigkeit der Seite von Combat Corner deutlich verbessert – was das Benutzer:innenerlebnis sowohl für Desktop- als auch für mobile Käufer:innen aufgewertet hat.

Dank der BigCommerce-Headless-Funktion hat Combat Corner das robuste Backend problemlos mit den vereinfachten Content-Management-Fähigkeiten von WordPress kombiniert und bietet so das Beste aus beiden Welten – ohne ein Entwickler:innenteam zu benötigen.

„Wir wollten unsere Seite zukunftsfähig machen, damit wir auf etwaige Veränderungen agil reagieren können. Wir wollten keine Programmierer:innen einstellen, also benötigten wir eine Technologie, die einfach genug war, um unser Team darin auszubilden“, erklärt Capili.

Das B2B-Erlebnis verbessern

Zusätzlich zum Wechsel auf headless profitiert Combat Corner auch von anderen BigCommerce-Funktionen zur Verbesserung des Benutzer:innenerlebnisses. 

Da das Hauptgeschäft von Combat Corner über B2B-Transaktionen läuft, hat sich das Unternehmen für B2B-Funktionen von BigCommerce entschieden, darunter Kund:innengruppen und Preislisten. Dadurch können Unternehmen entsprechend ihrer spezifischen Kund:innengruppe auf der Seite einkaufen. Dank dieser Funktionen werden die Artikel hervorgehoben, die am besten zur ausgewählten Kund:innengruppe passen und spezielle Rabatte oder Preise werden automatisch angewendet.

„Wir haben mehrere Kund:innengruppen. Es gibt eine für unsere Großhandels- oder Pro-Teammitglieder und über ein bestimmtes Tool können sie Produkte in großen Mengen bestellen und den Nachbestellungsprozess vereinfachen. Diese Funktionen sind wirklich nützlich“, so Capili.

Produktivität maximieren mit APIs und Integrationen

Durch die Leistungsfähigkeit von BigCommerce konnte Combat Corner von der robusten Auswahl an APIs und Apps profitieren, die die Plattform bietet. Das Team integriert diese Funktionen, um Backoffice-Aufgaben zu vereinfachen und die Teameffizienz zu steigern.

„Was mir an BigCommerce wirklich gefällt, sind die umfangreichen APIs der Plattform. Man kann viele Prozesse automatisieren, die man ohne diese Funktionsweise manuell durchführen müsste“, bemerkt Capili.

Combat Corner verarbeitet seine Bestellungen mit Webhooks. Eine aufgegebene Bestellung wird automatisch an alle anderen Systeme und Integrationen von Combat Corner weitergeleitet. Diese Automatisierung stellt sicher, dass jedes integrierte System in Bezug auf Bestellungen auf dem neuesten Stand ist und erspart dem Team die manuelle Eingabe dieser Daten.

„Wir nutzten BigCommerce-Webhooks, damit nach jeder Bestellung eine benutzerdefinierte Verarbeitung im Backend erfolgt, um diese Informationen auch mit anderen System zu teilen. Das ist wirklich praktisch“, erklärt Capili.

Das Unternehmen nutzt außerdem die App Fishbowl zur Verfolgung und Verwaltung des Warenbestands. Dadurch erhält das Team einen genauen Bericht über den gesamten Lagerbestand und wird informiert, wenn Produkte zur Neige gehen oder ausverkauft sind.

Tech-Stack:

BigCommerce Dienstleistungen:

„Jetzt, wo unsere Seite headless ist, arbeiten wir viel mit beidem, WordPress und BigCommerce. Die Integration des Backend- mit dem Frontend-System läuft ziemlich reibungslos.

Rob Capili Digital Marketing Manager, Combat Corner

„Was mir an BigCommerce wirklich gefällt, sind die umfangreichen APIs der Plattform. Man kann viele Prozesse automatisieren, die man ohne diese Funktionsweise manuell ausführen müsste.“

ROB CAPILI, DIGITAL MARKETING MANAGER, COMBAT CORNER

Combat Corner-Fallstudie Tablet

ERGEBNISSE

Erfolge, die sich sehen lassen können 

Man kann mit Sicherheit sagen, dass die Migration zu BigCommerce und der Umstieg auf headless der richtige Schritt für Combat Corner war. Seit der Umstellung auf diese Lösung hat Combat Corner eine Steigerung der Seiten-Performance um 431 % verzeichnet. 

Die Seitengeschwindigkeit stieg sogar um 604 %. Weitere bemerkenswerte Verbesserungen waren die Steigerung des ersten Contentful Paint um 328 % sowie des Largest Contentful Paint um 483 %.

„Mit BigCommerce und der Headless-Funktion wollten wir das Erscheinungsbild unserer Seite verbessern und ihre Reaktionsfähigkeit erhöhen“, so Capili. „Seit dem Wechsel zu dieser E-Commerce-Lösung ist die Seite super schnell und ihre Performance ist beeindruckend. Viele Leute kommentieren, wie zügig sie lädt und wie schnell sie angezeigt wird – das ist großartig.“

Erfahren Sie mehr ĂĽber die Ergebnisse von WP Engine.

„Seit dem Wechsel zu dieser E-Commerce-Lösung ist die Seite super schnell und ihre Performance ist beeindruckend. Viele Leute kommentieren, wie zügig sie lädt und wie schnell sie angezeigt wird – das ist großartig.“

Rob Capili Digital Marketing Manager, Combat Corner

BLICK IN DIE ZUKUNFT

Geschäfte machen mit Erfolgsmentalität

Combat Corners Motivation ist es, Branchenführer zu sein. Dieser Antrieb macht das Unternehmen zu einem harten Rivalen für konkurrierende Einzelhändler.

Dabei ist es ein entscheidender Meilenstein, sich den B2C-Markt weiter zu erschließen und den Kund:innenstamm auszubauen. Dazu will das Team das Benutzer:innenerlebnis perfektionieren, indem es Funktionen zur Vereinfachung individueller Produkt-Käufe in Betrieb nimmt und das Erscheinungsbild der Seite verbessert.

Ein weiteres Vorhaben ist die Vereinfachung von Backoffice-Aufgaben durch die Nutzung von APIs zur verstärkten Prozessautomatisierung. Auf diese Weise und mit der Hilfe des BigCommerce-Teams stellt Combat Corner die tagtägliche Verbesserung seiner Seite sicher.

„Der Support von BigCommerce ist wirklich gut. Die haben viele Leute, die wissen, wovon sie reden und sie arbeiten sich schnell in die Materie ein. Einer der Hauptgründe, warum ich BigCommerce empfehle, ist der exzellente Support bei Problemen“, bemerkt Capili.

„Einer der Hauptgründe, warum ich BigCommerce empfehle, ist der exzellente Support bei Problemen.“

Rob Capili Digital Marketing Manager, Combat Corner

Veröffentlicht: März 2024

Mehr Informationen zu diesen Themen

Mehr Erfolgsgeschichten

Read Case StudyMiniaturansicht der Fallstudie: Mango-Fahrrad

Mango Bikes

Zum Artikel
Read Case StudyFallstudie Vorschaubild Kokatat 2x

Kokatat

Zum Artikel
Read Case Study2261 Cd Case Study Yeti Cycles Tablet Sj@1X

Yeti Cycles

Zum Artikel