ResMed atmet auf, nachdem es sein B2B-Geschäft mit BigCommerce online gestartet hat

Wie das innovative Gesundheitsunternehmen die funktionsreiche Lösung von BigCommerce und die speziellen B2B-Funktionen nutzt

Sehen Sie sich selbst die Funktionen an, die es Unternehmen wie ResMed ermöglichen, mit BigCommerce zu wachsen.

Produkttour ansehen
New version 2019 April Case Studies Batch 13 Laptop Light Merchant HP DESIGN 4659 MT
54

eingesparte Stunden pro Woche durch neue Prozesse

250

Vertriebshändler nutzen jetzt die Website, nachdem sie Probleme hatten, 100 offline zu unterstützen

1-2

eingesparte Vollzeitkräfte monatlich

Die Erfolgsgeschichte von ResMed

ResMed ist ein weltweit führendes Unternehmen für vernetzte Gesundheit mit mehr als 9 Millionen Cloud-verbundenen Geräten für die tägliche Fernüberwachung von Patienten, die mit jedem Atemzug Leben verändert.

Das 7.500-köpfige Team und die prämierten Geräte und Softwarelösungen des Unternehmens helfen bei der Behandlung und Kontrolle von Atemstillstand im Schlaf, chronisch-obstruktiver Lungenerkrankung und anderen Atemwegserkrankungen, die letztendlich die Lebensqualität der Patienten verbessern und die Kosten im Gesundheitswesen in mehr als 120 Ländern senken.


Herausforderungen bei den bisherigen Geschäftsprozessen

Wie Rajiv Shanmungananthan, Lead für kundenorientierte Anwendungen bei ResMed Asia, resmed.com, an BigCommerce erzählte

Zuvor wurden alle B2B-Aufträge per E-Mail oder Telefonanruf erteilt und in Spreadsheets erfasst. Wir hatten nur sehr wenig Überblick über den Auftragsprozess und unser Vertriebsteam in der Region sah sich mit folgenden Herausforderungen konfrontiert:

  • Schwierigkeiten, den Status der Auftragserfüllung zu verfolgen
  • Erhebliche Kommunikationsproblemen zwischen dem Logistikteam, dem Verkaufsteam und dem Managementteam, das die Aufträge genehmigt und bearbeitet
  • Fehler aufgrund der manuellen Erfassung von Auftragsdetails, die zu einem erheblichen Zeit- und Arbeitsaufwand für die Behebung von Fehlern führten
  • Stoßzeiten am Monatsende, die zu langen Verzögerungen bei der Lieferung der Lagerbestände an unsere Händler führten
  • Das Finanzteam war mit der Berechnung und Aktualisierung der Kreditlimits sowie mit dem Durcheinander bei ausstehenden Zahlungen beschäftigt
  • Der Mangel an Daten verhinderte die Leistungsanalyse und machte es unmöglich, Prozesse zu verbessern

Am Ende des Monats herrschte ein völliges Chaos, das den größten Teil der Zeit des Teams in Anspruch nahm und etwa 54 Arbeitsstunden pro Woche erforderte, was zur Folge hatte, dass sich das Team nicht auf andere umsatzfördernde Aktivitäten konzentrieren konnte.

Bewertung von E-Commerce-Lösungen zur Behebung von Problemen

Wie Rajiv Shanmungananthan, Lead für kundenorientierte Anwendungen bei ResMed Asia, resmed.com, an BigCommerce erzählte

Nachdem wir mit unseren anderen Websites für Direktkunden, die von BigCommerce betrieben werden, erfolgreich waren, erhofften wir uns, dass die Lösung auch die Einführung unseres B2B-Geschäfts in Indien auf dieser Plattform unterstützen könnte.

Wir waren auf der Suche nach einer E-Commerce-Lösung mit den folgenden Merkmalen:

  • Umfangreiche Funktionen und Funktionalität mit B2B-Funktionen
  • Schnelle Markteinführung mit mehr gebrauchsfertigen Funktionen und weniger Entwicklungsaufwand
  • Eine agile Plattform: einfach einzurichten, benutzerfreundlich, leicht zu integrieren und zu ändern
  • Geringere Gesamtbetriebskosten und Skalierbarkeit der Kosten bei einem Wachstum
  • Fähigkeit zur Unterstützung mehrerer Sprachen, Währungen und Steuersysteme in Asien
  • Mehrere Zahlungsgateways

Zu den wichtigsten Unterscheidungsmerkmalen im B2B-Bereich, die den Ausschlag gaben, zählten die Möglichkeit, mit BigCommerce einen Login-Zugang für Händler einzurichten, Kundengruppen und benutzerdefinierte Preislisten zu erstellen, Werbeaktionen mit Gutscheinen und Rabatten auf Kartenebene zu erstellen, die einfache Bestandsverwaltung und die Möglichkeit, Kunden ein Shop-Guthaben zu bieten.

Flexibilität und Funktionalität für ein modernes B2B-Einkaufserlebnis auf BigCommerce

Wie Rajiv Shanmungananthan, Lead für kundenorientierte Anwendungen bei ResMed Asia, resmed.com, an BigCommerce erzählte

Wir haben uns darauf gefreut, einen optimierten Einkaufsprozess für unseren modernen B2B-Einkäufer zu schaffen und die Probleme, die unser Team mit dem aktuellen Bestellvorgang hatte, zu reduzieren.

Die Implementierung des Shops zur Einführung unseres B2B-Geschäfts konnte dank der gebrauchsfertigen BigCommerce-Plattform innerhalb von drei Monaten abgeschlossen werden. Das Projekt ging relativ schnell über die Bühne, da die Konfiguration mit den sofort verfügbaren Funktionen von BigCommerce, die einfache Integration mit unserem ERP-System Sage 300 für Bestellungen und Kreditlimits sowie die einfache Datenmigration unseres Produktkatalogs und unserer Händlerkonten sehr einfach waren. Die von BigCommerce angebotenen Konfigurationsmöglichkeiten ermöglichten es uns, für unsere Produkte sehr komplexe Steuervorschriften in Indien einzurichten.

Wir haben auch die Online-Ressourcen der Datenbank von BigCommerce, bestehend aus Videos, Funktionsdokumentation, Supportartikeln und Blogs, während unserer Implementierung sehr nützlich gefunden.  

Unsere Vertriebshändler sind eine bunt gemischte Gruppe, von denen einige mehr Erfahrung im Umgang mit der Technik haben als andere. Vor der Umstellung unseres Geschäfts auf das Internet hatten wir Bedenken, ob das neue Online-Geschäft von den Kunden akzeptiert und angenommen wird, um Aufträge zu erteilen.

Wir haben Anleitungsvideos erstellt, und unser Business-Team hat Schulungen für unsere Vertriebspartner durchgeführt, um ihnen den Einstieg zu erleichtern. Obwohl die meisten Händler relativ problemlos in unserem neuen Online-Shop einkaufen konnten, gab es immer noch einen beträchtlichen Teil, der Schwierigkeiten hatte.

Unser Team reagierte schnell und änderte proaktiv die Storefront von BigCommerce mit hilfreichen Tipps in den Formularfeldern, Labels und Anleitungen, um es den technisch weniger erfahrenen Kunden leichter zu machen, und war gleichzeitig in der Lage, Sprachen zu lokalisieren, um das Verständnis zu verbessern.

Wir haben lediglich sechs Wochen benötigt, um alle unsere 100 Händler an Bord zu holen und die neue Website zu nutzen.

"Die Implementierung des Shops zur Einführung unseres B2B-Geschäfts konnte dank der gebrauchsfertigen BigCommerce-Plattform innerhalb von drei Monaten abgeschlossen werden."

RAJIV SHANMUNGANANTHAN LEAD FÜR KUNDENORIENTIERTE ANWENDUNGEN BEI RESMED ASIA, RESMED.COM

"Zu den wichtigsten Unterscheidungsmerkmalen im B2B-Bereich, die den Ausschlag gaben, zählten die Möglichkeit, mit BigCommerce einen Login-Zugang für Händler einzurichten, Kundengruppen und benutzerdefinierte Preislisten zu erstellen, Werbeaktionen mit Gutscheinen und Rabatten auf Kartenebene zu erstellen, die einfache Bestandsverwaltung und die Möglichkeit, Kunden ein Shop-Guthaben zu bieten. "

RAJIV SHANMUNGANANTHAN LEAD FÜR KUNDENORIENTIERTE ANWENDUNGEN BEI RESMED ASIA, RESMED.COM
2019 April Case Studies Batch 13 Tablet Light Merchant Product Page on i Pad DESIGN 4659 MT

Lösungen für bisherige Herausforderungen und starke Vorteile bieten

Wie Rajiv Shanmungananthan, Lead für kundenorientierte Anwendungen bei ResMed Asia, resmed.com, an BigCommerce erzählte

Die Lancierung unseres B2B-Online-Shops bedeutete für unser Team eine große Erleichterung, da damit das Chaos am Monatsende beseitigen und die Auftragsverwaltung unterstützen konnte.

Die Herausforderungen, mit denen unser Team konfrontiert war, konnten mit BigCommerce weitgehend überwunden werden, und wir haben auch zusätzliche Vorteile erfahren, wie:

  • Die Möglichkeit, mit den umfangreichen Werbemöglichkeiten der Plattform auf kreative Art und Weise das Bestellverhalten der Händler zu beeinflussen. So haben wir beispielsweise Online-Werbeaktionen durchgeführt, um Händler zu belohnen, die bereit waren, zu Monatsbeginn zu bestellen, anstatt bis zum Monatsende zu warten, was früher eine größere Arbeitsbelastung für unser Logistikteam bedeutete
  • Das Bedienfeld für die Produktverwaltung zeigt uns einen Echtzeitüberblick über den Bestand, der es uns ermöglicht, schnell zu reagieren und unsere Bestellmuster anzupassen
  • Wir haben eine Möglichkeit gefunden, die Bestellungen für Zubehör zu verbessern und unseren Händlern, die ähnliche Produkte benötigen, eine bessere Sichtbarkeit zu verschaffen
  • Das Analyse-Dashboard zeigt wertvolle Daten und Einblicke, die für unsere Strategie und Planung von unschätzbarem Wert sind, wie beispielsweise die Funktion für abgebrochene Einkaufswagen und das analytische Dashboard.

Eine Plattform, die alles ermöglicht

Wie Rajiv Shanmungananthan, Lead für kundenorientierte Anwendungen bei ResMed Asia, resmed.com, an BigCommerce erzählte

Im Großen und Ganzen hat BigCommerce unserem Team in Indien dabei geholfen, sich auf das Wachstum unseres neuen B2B-Online-E-Commerce-Geschäfts zu konzentrieren, da sie nun mehr Zeit für Marketing und andere strategische Initiativen haben und weniger in die operative Auftragsabwicklung eingebunden sind.

Wir freuen uns darauf, BigCommerce für viele unserer asiatischen Märkte in den jeweiligen Landessprachen zu nutzen und in naher Zukunft weitere Funktionen und Integrationen hinzuzufügen.

"Im Großen und Ganzen hat BigCommerce unserem Team in Indien dabei geholfen, sich auf das Wachstum unseres neuen B2B-Online-E-Commerce-Geschäfts zu konzentrieren, da sie nun mehr Zeit für Marketing und andere strategische Initiativen haben und weniger in die operative Auftragsabwicklung eingebunden sind."

RAJIV SHANMUNGANANTHAN LEAD FÜR KUNDENORIENTIERTE ANWENDUNGEN BEI RESMED ASIA, RESMED.COM

Mehr Erfolgsgeschichten

Uplift Desk

Uplift Desk

Zum Artikel